© SITE CREATED BY PIETRO BROGLIO

Visitors Online Search  / Suche / Chercher

 All artwork and photos are under copyright and cannot  be copied or reproduced in any way without written permission by the artist.

 Artits-world.net ©Tous droits réservés |  Politique de confidentialité | Conditions d'utilisation

®

ARTISTS-WORLD.NET BROGLIO-ART

Rat zur Navigation auf der Website

Für eine einfache Navigation empfehle ich Ihnen, klicken Sie auf auf die Taste,

Plan du Site oder Site Map, unterste Taste auf der linken Seite.
Hier sehen Sie den Plan der ganzen Website mit anklickbaren, Links
Desweiteren haben Sie oben das Suchfeld.

Um einen Zugang zum Blog / Chat / Forum, zu kriegen,

füllen  Sie die Box in der oberen Mitte aus.
Ich wünsche Ihnen eine gute Navigation!

      


Mit dieser Einführung möchte ich Ihnen meine Bilder präsentieren und auch erklären, d.h.: meine zukünftige expressionistiche Bilder.
Wie wir alle wissen,  leben wir in einer Welt, welche offensichtlich jeglichen Sinn für die Normalität verloren hat, das beinhaltet unsere Lebensweise bis hin zur Lebensmittelproduktion und Konsum.
Es fehlt jeglicher Respekt gegenüber der Natur, und unseren Mitmenschen in dieser unserer Welt,  der Kompetition!
Es ist folglich nur eine Frage der Zeit, wenn die Natur sich rächen wird, und dies ist bereits der Fall, ohne jegliche dramatische Übertreibung.
Wir wollen doch nicht vergessen das der Mensch ein Teil der Natur ist, und nicht umgedreht.
Ich kann mir persönlich sehr gut vorstellen dass diese Natur sehr gut weiter existieren kann ohne diese zerstörerische Bestie Homo Sapiens Sapiens genannt.
Gott sei Dank gibt es noch Ausnahmen, man sagt Ausnahmen bestätigen die Regel.
Um nun diese Ausnahmen zu sensibilisieren, habe ich mir zur Aufgabe gemacht, diese Bilder zu malen, welche meiner Ansicht, die genaue heutige Situation präsentieren.
Zum Beispiel:  Die Konsumenten
Wir sind in einem Bistrot mit jeglichem Menschenschlag.
Die Bedienung, hier weiblich, spionieren die Kundschaft mit dem dicken Geldbeutel aus, bereit sich zu verkaufen, und Sie zum Konsum zu verführen: Fressen, Fressen, Saufen, Saufen, Konsumieren, Konsumieren...
 Hier sehen Sie den Börsenmakler mit seiner Sekt Flasche, seinem Computer, seinen Aktienkursen, Sklave von seiner Bank, welche mit den Aktiengesellschaften,und den Hedge Fonds,  Hunderttausende Menschen entlassen, nur um die Kurse stabil und in die Höhe zu treiben und,  dies ohne jeglichen Skrupel, um diese so genannten Gewinne zu erzielen.
Hier sehen Sie den Raucher, welcher Sklave des Alkoholismus und des Tabaks ist, er fingiert ein Interesse and der Fernsehnemission, aber in Wirklichkeit interessiert er sich für die schönen Ladys.
Seitlich sehen Sie den Vielfraß, der ein ganzes Huhn verspeist und, den Mann mit der Hand auf der Börse, ängstlich besorgt um nur nicht zuviel Geld auszugeben.
Und seine Dame mit dem 3 Karat Diamanten - Ich habe ein Glasdiamant eingeklebt um den Effekt zu erhöhen - sie denkt nur an Ihren Schmuck und an Trinken.
Der Dieb welche die Diamantenlady beobachtet, und krampfhaft überlegt wie Er den Schmuck klauen kann.
 Hier sehen Sie den Hund,  welcher die Mettwürste stibitzt  hat, und sich gütlich tut. Sogar Ihre Hunde fressen übermäßig
Sie sehen die afrikanische Frau, und die in absichtlichem Kontrast, mit Ihrem Kind, verhungernd in der afrikanischen Savanne.
Zitat: Die europäische Gesellschaft kennt die Hungersnot und Elend der Dritt-Weltländer, nur aus dem Fersehn (hier Flat-Screen.)
 Schlussendlich beobachten Sie die Uhrzeit: Es ist 5 Minuten vor 12.
Wenn ich Sie ein bisschen bewegt habe, möchte ich Sie bitten doch eine kleine Spende an diese Organisation zu überweisen.  Dies wird offensichtlich Ihr Gewissen beruhigen. www.sosfaim.org